Projekt (Lügen-) Presse:
Schulen können sich für die Veranstaltung melden


Die Veranstaltung zum Thema „Lügenpresse“ wird von Andreas Düspohl (Leiter des Internationalen Zeitungsmuseums), Amien Idries (Mitglied der Chefredaktion der Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung) und mir für Schulen im Verbreitungsgebiet der Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung angeboten.

Sie besteht aus drei Impulsvorträgen zur Geschichte der Presse, Beispielen aus der journalistischen Praxis sowie zum Thema Fotojournalismus und Bildmanipulation. Im Anschluss diskutieren wir mit den Schülern.

Hier der Bericht in den Aachener Nachrichten von einer unserer Veranstaltungen, in diesem Fall im Aachener Abendgymnasium in Laurensberg:


„Hinter Nachrichten stehen Menschen“


Soll auch an Ihrer Schule diese kostenfreie Veranstaltung stattfinden? Dann melden Sie sich per Mail an:


a.idries@zeitungsverlag-aachen.de




2018 ...

01.01.2018 • Ich wünsche Ihnen alles Gute für das neue Jahr 2018 – Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.




Aktuelles 2017: Neuigkeiten aus dem vergangenen Jahr

Aktuelles 2016: Neuigkeiten aus dem vorletzten Jahr