05.10.2022 • Mit Interviews habe ich als Journalist natürlich häufiger zu tun. Aber in der Regel stelle ich die Fragen. Das war diesmal anders, ich war für die Antworten zuständig. Im Interview mit dem „JOURNAL“, dem Magazin des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) NRW, ging es – Überraschung! – um meine Arbeit als freier (Bild-) Journalist im Sport.

Schwerpunktthema des JOURNALs 3/22 ist die aktuelle Situation und Rolle des Sportjournalismus . Im ergänzenden Interview erzähle ich von meiner Arbeit als Freier im Sport, der sowohl fotografiert als auch schreibt, und wie sich die Bedingungen in den vergangenen Jahren verändert haben.

Die JOURNAL-Redaktion fand, dass das obige Foto wie die Faust auf's Auge zu dem Thema und meinem Interview passt. Wie der Experte unschwer erkennt, ist das Bild schon etwas älter. Ich habe es 2011 bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu gemacht. Es zeigt Weitspringer Sebstian Bayer (Hamburger SV) vor eine Wand aus Fotografen. Damals hatte ich noch die Canon EOS-1D Mark IV im Einsatz. An der Kamera war ein EF 400/2.8 montiert.